Personen / Haare / Objekte ausschneiden / freistellen

Personen freistellen

Personen / Haare / Objekte ausschneiden / freistellen

Das Freistellen von Personen und Objekten ist anspruchsvoller als einfaches Ausschneiden, bietet aber die Möglichkeit ohne Ränder und Kanten diese Objekte in anderen Bildern zu nutzen.

Wie du Sachen freistellen kannst, erfährst du in einem Video-Tutorial oder einer Schritt-für-Schritt Anleitung.


Video-Anleitung:


Schritt-für-Schritt Anleitung:

  • Lade dein Bild in Gimp
  • Dupliziere die Ebene im Ebenenfenster
  • Gehe auf „Farben“ -> Komponenten -> Kanalmixer
  • Setze einen Haken bei Monochrom
  • Durch die Regler der Farbtöne musst du nun versuchen den Hintergrund so hell wie möglich und dein Objekt so dunkel wie möglich zu färben (das musst du individuell ausprobieren)
  • Genereller Tipp: Die Regler der Farben im Hintergrund müssen weit rechts stehen, die Regler der Farben deines Objekts möglichst weit links
  • Drücke auf OK
  • Gehe wieder auf „Farben“ -> Invertieren
  • Gehe auf „Farben“ -> Werte
  • Ziehe die äußeren Regler mehr zur Mitte, sodass sich dein Objekt noch mehr vom Hintergrund abhebt. Am Ende noch den mittleren Regler so einstellen, dass der Effekt weiter verstärkt wird
  • Drücke auch hier auf OK
  • Wähle einen Pinsel und die Farbe Weiß aus
  • Färbe nun dein Objekt komplett ein. So sorgst du dafür dass eventuelle dunkle Stellen innerhalb deines Objekts später richtig freigestellt werden können
  • Drücke für die bearbeitete Ebene STRG + A und anschließend STRG + C
  • Wähle nun die untere, unbearbeitete Ebene aus, mache einen Rechtsklick und Wähle „Ebenenmaske hinzufügen“
  • Wähle „Weiß (volle Deckkraft) und OK
  • Drücke STRG + V
  • Mache einen Rechtsklick auf die temporäre Ebene und Wähle „Ebene verankern“
  • Blende die obere Ebene (die nun schwarz-weiß ist) aus
  • WICHTIG: Speichere das neue Objekt unbedingt als .png, damit die Transparenz übernommen werden kann

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen