Youtube Tutorial | Abspann erstellen, speichern und laden


Abspann erstellen, speichern und laden

Seit einiger Zeit bietet Youtube die Möglichkeiten, einen Abspann erstellen zu lassen, den man auch von Video zu Vide übernehmen kann. Heute möchte ich dir zeigen, wie du das schnell und einfach machen kannst und es dabei stets hochqualitativ und ordentlich aussieht.

Wie du einen Abspann erstellen kannst, erfährst du im Video-Tutorial und der Schritt-für-Schritt Anleitung.


Video-Anleitung:


Schritt-für-Schritt Anleitung:

  • Gehe in deinen Video-Manager und wähle das Video mit „Bearbeiten“ aus
  • Wechsel oben im Reiter auf „Abspann & Anmerkungen“
  • Ich empfehle bei „Ansicht“ alle Punkte zu aktivieren, da sich Elemente so selbst fixe Punkte suchen und der Abspann später aufgeräumter aussehen kann. Natürlich ist das Geschmackssache
  • Unter „Vorlage verwenden“ kannst du eine Vorlage von Youtube nutzen
  • Ich empfehle das einmalige Erstellen eines eigenen Abspann, da man diesen über „Aus Video importieren“ so später auch ohne neue Bearbeitung in anderen Videos nutzen kann.
  • Gehe auf Element hinzufügen und wähle aus:
    • Video oder Playlist: Wählt entweder ein festes Video oder eine Playlist aus oder auch Möglichkeiten wie „Für den aktuellen Zuschauer angepasst“ oder „Neuester Upload“.
    • Abo: Fügt dein Kanal-Bild ein, was Besucher bei Klick zu deinem Abo-Button führt.
    • Kanal: Hier kannst du auch fremde Kanäle vorstellen
    • Link: Macht es dir möglich zu einer Webseite zu verlinken (Diese muss vorher über Youtube genehmigt werden)
  • Die Elemente musst du nun noch unten in der Timeline anpassen. Beachte dass diese maximal 20 Sekunden lang sein können und du daher auch deinen Video-Abspann am besten darauf anpasst. Auch kann der Abspann erst 20 Sekunden nach Beginn des Videos erfolgen. Somit ist er bei sehr kurzen Clips nicht nutzbar.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten