Gimp Tutorial | Neon Schrift + Leuchten


Neon Schrift + Leuchten

Du willst eine Bar eröffnen? Dann bist du hier genau richtig, wenn ich dir zeige, wie du dein Schild als Neon Schrift umsetzen kannst, zumindest in der Theorie. Generell sieht dies jedoch mit allem toll aus, denn wer steht nicht auf Neon? Von daher probier es einfach mal mit alle Möglichen aus.

Die Schritt-für-Schritt Anleitung und auch das Video Tutorial zeigen dir, was du für eine Neon Schrift beachten musst.


Video-Anleitung:


Schritt-für-Schritt Anleitung:

  • Erstelle am besten eine Hintergrund-Ebene in Schwarz
  • Schreibe einen Text, den du in Neon darstellen möchtest
  • Wähle die Ebene mit der Schrift aus und gehe auf „Filter“ -> Weichzeichnen -> Gaußscher Weichzeichner
  • Sorge dafür, dass ein Text nun an den Rändern unscharf aussieht. Dabei kommt es ganz auf deine Auflösung und die Dicke der Schrift an. Drücke Okay
  • Gehe auf „Farben“ -> Kurven
  • Stelle den Kanal auf „Alpha“ und ziehe den unteren Punkt der Geraden zwei Kästchen zur Mitte (bleib dabei trotzdem am unteren Rand)
  • Gleiches machst du mit dem oberen weißen Punkt. Schiebe diesen 2 Kästchen in die Mitte, bleibe aber auch dafür am oberen Rand
  • Wähle die Text-Ebene aus und gehe auf „Ebene“ -> Ebene auf Bildgröße
  • Wähle nun „Filter“ -> Alpha als Logo -> Leuchtreklame
  • Suche nun eine passende Leuchtfarbe aus und stelle die Hintergrundfarbe einfach auf Schwarz. Die Effektgröße hängt stark von der Dicke deiner Schrift ab. 30 ist normalerweise okay, aber probiere hier am besten etwas herum. Drücke OK

1 Kommentar

Antworten