Gimp Tutorial | Aufhellen / Abdunkeln


Aufhellen / Abdunkeln

Nicht immer werden Bilder optimal aufgenommen. Daher kann es sinnvoll sein, wenn man diese nachträglich noch ein wenig aufhellen oder abdunkeln kann. Das ist in Gimp eigentlich ganz einfach, wenn man die richtigen Kniffe kennt. Diese möchte ich dir nun beibringen.

Wie man Bilder aufhellen und abdunkeln kann, erfährst du im Video Tutorial und auch der Schritt-für-Schritt Anleitung.


Video-Anleitung:


Schritt-für-Schritt Anleitung:

  • Lade zunächst dein gewünschtes Bild in Gimp

Möglichkeit 1

  • Dupliziere das Bild
  • Wechsel beim oberen Bild den Modus von „Normal“ auf „Bildschirm“

Möglichkeit 2

  • Gehe auf „Farben“ -> Werte
  • Durch das Verschieben der äußeren Pfeile kannst du das Helligkeitsspektrum verkleinern
  • Schiebst du den weißen Pfeil mehr zu Mitte wird die maximale Helligkeit im Bild schneller erreicht. Somit wird es aufgehellt
  • Auch über den mittleren Pfeil kannst du die Helligkeit regeln

Möglichkeit 3

  • Gehe auf „Farben“ -> Kurven
  • Ähnlich wie bei den Werten kannst du die Eckpunkte verschieben, um so das Spektrum zu verkleinern
  • Durch das Anklicken und Ziehen der Linie kannst du aber jeden Bereich dazwischen sehr genau regeln

Ersten Kommentar schreiben

Antworten