Adobe Premiere Tutorial | Transparentes Video rendern


Transparentes Video rendern

Möchtest du ein transparentes Video erstellen, in dem du zum Beispiel bestimmte Animationen benutzt, um diese dann auch in anderen Projekten zu verwenden, bietet Adobe Premiere die passenden Möglichkeiten. Diese sind allerdings nicht so leicht ersichtlich, daher erfährst du hier, wie du ein transparentes Video rendern kannst.

Wie immer hast du dabei die Wahl zwischen einem Video-Tutorial und der dazugehörigen Schritt-für-Schritt Anleitung.


Video-Anleitung:


Schritt-für-Schritt Anleitung:

  • Erstelle zunächst das Video mit allen Animationen, wie du es letztendlich rendern willst
  • Gehe auf „Datei“ ->Exportieren -> Medien (oder STRG+M)
  • Stelle das Format auf Quicktime und entferne bei „Audio exportieren“ den Haken, wenn du nur das Video ohne Sound benötigst
  • Stelle weiter unten im Reiter Video das Video-Codec auf „Animation“
  • Passe die Video-Einstellungen, wie zum Beispiel die Maße nach deinen Anforderungen an
  • Setze beim Punkt „Tiefe“ einen Haken, damit in bester Qualität gerendert wird
  • Klicke auf „Exportieren“

Ersten Kommentar schreiben

Antworten